Krähenbühl&Co
Die Bedürfnisse der Pflanzen

 

In Koproduktion mit Theater Winkelwiese, Zürich,

Theater Tuchlaube, Aarau und HKB, Bern



Von und mit: Sebastian Krähenbühl

 

Regie: Lukas Bangerter

Bühne: Francesca Merz

Musik: Markus Schönholzer

Textmitarbeit: Daniela Janjic

Licht: Tashi-Yves Dobler.

 

Sebastian Grossmutter Silvia beginnt sich in den letzten Jahren ihres Lebens plötzlich zu verändern, sie wird heiterer aber auch vergesslicher. Das Bild, das Sebastian von ihr hat, beginnt sich langsam zu verschieben. Nach ihrem Tod entdeckt er, dass sie ihr Leben umfangreich dokumentiert hat.
Aus zahlreichen Tagebüchern, Briefen, akribischen Protokollen über geleistete Gartenarbeit, entsteht ein Theaterabend, handgebunden, säuberlich beschriftet und etikettiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 







 

 

Pressestimmen

"Die Bedürfnisse der Pflanzen" ist ein  wundervolles Solostück über die Flüchtigkeit des Lebens, über die Schönheit des Vergessens und die Erinnerung, die ist wie ein Gewächshaus, in dem noch im ärgsten Winter die Kletterrosen Variationen tanzen.
Kaa Linder DRS 2

Am Schluss will man länger klatschen, aber auch gleich nach Hause gehen, um seine Grosseltern anzurufen und nachfragen, wie es damals war.
Corina Freudiger, Tagesanzeiger​

Sebastian Krähenbühls rührendes Stück über das Leben seiner Grossmutter gehört zu meinen persönlichen Best-ofs dieses Theaterjahres.
Corina Freudiger, Züritipp

​Aus den Aufzählungen der Blumen, den Befindlichkeiten der Tiere spricht das pur Leben - mit all seiner Härte, aber auch mit all seiner Schönheit.
Evelin Baumberger, Aargauer Zeitung

Bisher schon zu sehen:

Theater Winkelwiese Zürich / Theater Tuchlaube Aarau / ref. Kirche Muri Kulturraum Thalwil / Phönix Theater Steckborn / Stanzerei Baden / Kleintheater Luzern / Theater Roxy Basel (Wildwuchs Festival) / Theaterdiscounter Berlin Schlachthaus Bern / Fabriggli Buchs / Märtplatz Freienstein / TAK Theater Lichtenstein / ThiK Baden 

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Zürich Kultur, Migros Kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, Familien-Vontobel-Stiftung, Georges und Jenny Bloch-Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, Hamasil Stiftung, Alfred und Ilse Stammer-Mayer Stiftung

  • w-facebook